Die letzten Tage waren durch unseren Straßenwahlkampf gekennzeichnet. Eine Vielzahl von Bürgern säumten unsere Stände. Wir sind mit einer guten Besetzung ins Rennen gegangen und konnten viele Anregungen unserer Bürger mitnehmen. Hocherfreut durften wir feststellen, dass sich die Bürger mit den Themen unseres Faltblattes sehr wohl identifizieren können. Unser Wahlkampf gefällt, die Bevölkerung steht zu großen Teilen hinter uns. Freitag sind wir wieder vor Ort in Sonneberg und abschließend am Samstag, den 14.04.2018 am Wahlkampfstand in Steinach. Am Sonntag sind die wichtigen Wahlen zum Landrat und zu den Bürgermeistern im Landkreis. Abschließend weisen wir darauf hin, dass Bürger, die krankheitsbedingt nicht wählen können, einen Vertreter schicken können. Hierzu ist eine Vollmacht auf dem Wahlscheinantrag auszufüllen und dem Vertreter mitzugeben. Wer keinen Wahlschein erhalten hat, kann trotzdem auch ohne Wahlschein unter Vorlage seines Personalsausweises bei seinem zuständigen Wahllokal wählen gehen.

 

Impressionen von den Ständen: