Bundesparteitag der Alternative für Deutschland

Am Samstag und Sonntag findet der ‪Bundesparteitag der AfD in Stuttgart mit etwa 2.500 Mitgliedern aus ganz Deutschland statt. Wenn Sie das Grundsatzprogramm, die Änderungsanträge und die Tagesordnung lesen oder den Bundesparteitag live verfolgen möchten können Sie dies unter den folgenden Links tun: Hier klicken: Bundesparteitag mit Live-Stream Hier klicken: Live-Stream auf Facebook      

weiterlesen -->

Die Alternative für Deutschland Landesverband Thüringen fordert in Bezug auf Gender Mainstreaming / Gender Diversity (Gender – Ideologie) für Thüringen und Deutschland das Folgende:

1. Gender Mainstreaming als durchgängiges politisches Leitprinzip in Form einer Querschnittsaufgabe staatlichen Handelns ist auf allen Ebenen unverzüglich und ersatzlos zu beenden, wobei sich diese politische Gesamtforderung im Einzelnen wie folgt begründet: 1.1   Die Alternative für Deutschland hält die politisch‐bürokratisch verordnete Nivellierung der Unterschiede zwischen Männern und Frauen für einen unzulässigen Eingriff des Staates in das private und gesellschaftliche Leben der Menschen, der überdies aus biologischen Gründen zum Scheitern verurteilt ist und eine Verschwendung von Steuergeldern darstellt. 1.2   Die Alternative für Deutschland hält es für untragbar, dass Mütter, die sich ihren Kindern in Vollzeit widmen wollen, einem politischen und ökonomischen Druck ausgesetzt werden, eine …

weiterlesen -->

„Diese deutsche Naivität ist schlicht der falsche Weg“

… sagt Prof. Bernd Raffelhüschen, Finanzwissenschaftler und Experte für Migration und Rentenberechnung. Er rechnet mit zusätzlichen Kosten von 900 Milliarden Euro für die Bewältigung der Flüchtlingskrise und meint: „Merkel hat alle Flüchtlinge eingeladen, am gedeckten Tisch Platz zu nehmen und zu essen“. Mit wissenschaftlich fundierten Methoden und logischen Schlussfolgerungen analysiert er die finanziellen und wirtschaftlichen …

weiterlesen -->

Die zweite Ausgabe der THÜRINGENPOST ist da!

Liebe Leser und Interessenten der THÜRINGENPOST, heute erscheint die 2. Ausgabe Ihrer neuen Zeitung, Ausgabe 02/2016. Die THÜRINGENPOST beinhaltet Geschehnisse und Fakten aus Politik und Gesellschaft und wird vom Landesverband Thüringen der Alternative für Deutschland (AfD) herausgegeben. Wie Sie feststellen werden, haben wir uns für eine Änderung des Formates entschieden. Der Umfang von 8 Seiten …

weiterlesen -->

Der Verlust der inneren Sicherheit ist mehr als der Verlust von Lebensqualität

Die Altparteien haben das hohe Gut der inneren Sicherheit leichtfertig und verantwortungslos für ihre ideologischen Vorstellungen geopfert. Terrorismusgefahr, gestiegene Einbruchskriminalität, zunehmende Fälle sexueller Gewalt gegen Mädchen, Frauen, Jungen und Männer sind das Ergebnis dieser Altparteienpolitik, die das deutsche Volk aus den Augen und aus dem Sinn verloren hat und sich ganz ihrer irrationalen „Willkommenskultur“ widmet, zu …

weiterlesen -->

„Was euch der Selbsthass ist, ist uns die Heimatliebe.“

Mit diesem Zitat kennzeichnete Björn Höcke auf dem Landesparteitag der Alternative für Deutschland (AfD) in Arnstadt am gestrigen Sonnabend den krankhaften Selbsthass der politischen „Elite“ von Claudia Roth bis Angela Merkel. Höcke hielt eine glühende Rede, in der er den gegenwärtigen Parlamentarismus in seiner erbärmlichen Lage beim Namen nannte. Gleichzeitig verlieh ihm die Anwesenheit vieler …

weiterlesen -->

Fehlende Fördermittel für Kinderhospiz sind ein Armutszeugnis für die Landesregierung

Das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz wurde bislang nur in den Jahren 2009 und 2010 durch die Thüringer Landesregierung gefördert. Weitere finanzielle Zuwendungen durch Landesmittel gab es nicht. Das geht aus einer kleinen Anfrage der sozialpolitischen Sprecherin AfD-Fraktion, Corinna Herold, hervor. „Dass die Landesregierung die Anfrage des Kinderhospizes nach der Bereitstellung von Mitteln für den Ausbau von …

weiterlesen -->

Bürgerdialog in Wasungen zum Thema Meinungs- und Pressefreiheit: „Berichterstattung oder Meinungsmache“

Am gestrigen Montag fand in Wasungen ein Bürgerdialog der AfD Südthüringen statt. Mit dabei waren auch der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion Stefan Möller und der stellvertretende Sprecher des Landesvorstandes der AfD Thüringen Dr. Jens Dietrich. Der Bürgerdialog widmete sich hauptsächlich dem Thema Meinungsfreiheit in Deutschland. Zu unserer Freude waren zahlreiche Bürger gekommen. Es folgt nun ein …

weiterlesen -->

Einladung zum Bürgerdialog der AfD Südthüringen in Wasungen zum Thema Meinungsfreiheit

Liebe Mitglieder, Freunde, Förderer und Sympathisanten, am 4.4.2016 findet ein Bürgerdialog der AfD Südthüringen in Wasungen zum Thema Meinungsfreiheit statt. Dieser beginnt 18.30 Uhr im Restaurant „Köhlersberg“ in 98634 Wasungen, Untertor 34. Hierzu sind Sie recht herzlich eingeladen. Als Gäste sind der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD Fraktion Thüringen und migrationspolitische Sprecher MdL Stefan Möller und …

weiterlesen -->

Möller: Thüringer leiden unter massiver Zunahme von Wohnungseinbruchdiebstählen

Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik stieg die Zahl der Wohnungseinbruchdiebstähle im Jahr 2015 von 979 auf 1477 Fälle an. Dies ist ein Anstieg von über 50 Prozent. Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Stefan Möller, kritisiert in diesem Zusammenhang die Untätigkeit von Innenminister Poppenhäger: „Bereits vor einem Jahr zeichnete sich ab, dass die offenen Grenzen …

weiterlesen -->